SFB 303 Discussion Paper No. A - 110


Author: Ebert, Udo
Title: Das Trittbrettfahrerproblem bei der Allokation öffentlicher Güter
Abstract: Für die Lösung des Trittbrettfahrerproblems geht es darum, Allokationsregeln, bzw. Allokationsmechanismen für den Staat so zu entwerfen, daß die Wirtschaftssubjekte keine Anreize haben, von der Wahrheit abzuweichen.Dieser Beitrag versucht im folgenden, einen Einblick zu geben, unter welchen Bedingungen dieses Problem theoretisch lösbar ist und wo die Grenzen der verwendeten Methoden liegen. Im Gegensatz zu dem Gros der Literatur zu diesem Thema wird bei der Darstellung auf formale und technische Einzelheiten gänzlich verzichtet. Es werden einige Ergebnisse vorgestellt. Natürlich gibt es stoffliche ‹berschneidungen mit der zitierten Literatur.
Keywords:
JEL-Classification-Number:
Creation-Date: März 1987
Unfortunately this paper is not available online. Please contact us to order a hardcopy.

SFB 303 Homepage

19.10.1999, Webmaster